Heimstätten Wil
Heimstätten Wil

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Heimstätten Wil

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Gültigkeit
    Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen den Heimstätten Wil und seinen Kunden. Bei Bestellung bestätigen Sie, die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und damit einverstanden zu sein. Die blosse Einsicht auf unsere Website ist unverbindlich und begründet kein Rechtsverhältnis.
  2. Angebot
    Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken inkl. Mehrwertsteuer. Die aufgeführten Preise, Produkteabbildungen und Produktebeschreibungen sind ohne Gewähr. Lieferfristen, Verfügbarkeit sowie Irrtum vorbehalten.

  3. Lieferfristen
    Produkte welche sich bei uns an Lager befinden, werden sofort nach dem Eingang Ihrer Bestellung durch uns verarbeitet, andere Produkte werden bei Lieferanten bestellt. Samstags und Sonntags findet keine Bearbeitung der Bestellungen statt.

  4. Versand
    Wir verrechnen Ihnen die Versandkosten zu SFr.12.00 für jede Sendung (Economy) innerhalb der Schweiz.
    Versandkosten sind in den Artikel-Preisen noch nicht enthalten und werden zusätzlich erhoben.Bei Lieferungen ins Ausland fallen zusätzliche Kosten an. Diese Mehrkosten setzen sich zusammen aus Versandkosten sowie Zoll- und Einfuhrabgaben auf Waren (Mehrwertsteuer). 

  5. Garantie
    Strenge Qualitätskontrollen, sowie die Echtheit der von uns verkauften Artikel garantieren wir Ihnen jederzeit. Die Qualität der Produkte und die Kundenzufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle.

  6. Rückgaberecht
    Produkte, die Qualitätsmängel aufweisen, senden Sie uns nach vorheriger Absprache innerhalb von 7 Tagen in ungebrauchtem, einwandfreiem Zustand und der Originalverpackung auf eigene Kosten zurück.

  7. Datenschutz
    Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb schützen wir Ihre Daten. Ihre Kundeninformationen verwenden wir ausschliesslich zum internen Gebrauch und geben diese nicht an Dritte weiter.
  8. Rechtshinweis
    Gerichtsstand ist Wil (SG). Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht.

Wil, 1. August 2018